UZARA feiert 100. Geburtstag UZARA Trophy nach Südafrika

100 Jahre UZARA

Hemopharm-Forschungsreise in das Land der Uzara-Wurzel

Anlässlich des 100. Geburtstags von UZARA reiste ein 17-köpfiges Expeditionsteam nach Südafrika, um das Land der Uzara-Wurzel zu erkunden - um die Wurzeln der Wurzel zu suchen.

Erste Station des Teams und gleichzeitig Höhepunkt der Forschungsreise war  der Besuch der Uzara-Farm in der Nähe von Südafrikas  Hauptstadt Pretoria. Zu Gast bei Familie Peters (seit 25 Jahren Betreiber der Farm) erhielt das Expeditionsteam einen sehr intensiven und persönlichen Einblick darüber, mit wie viel Liebe und Aufwand die Uzara-Wurzel angepflanzt wird,  wie weit der Weg des Wirkstoffs und des Präparats UZARA in die Apotheke ist. Nach einem Rundgang über die Uzara-Felder und nach Einblicken in den gesamten Kultivierungsprozess ging es dann ans Eingemachte - unter der heißen Frühlingssonne Südafrikas konnten jeder sein Feingefühl beweisen und die jungen Uzara-Pflanzen mit der Hacke von Unkraut befreien.

Zweiter Höhepunkt der Reise war der Aufenthalt im tiefsten Buschland von Botswana. Hier im Herzen Afrikas wurde das Team in einem kleinen 200-Seelen-Dorf von einem landestypischen Heiler empfangen. Im Vorplatz seiner kleinen Hütte zeigte er dem Team, welche Heilkräuter er für welche Krankheiten einsetzt. Das Wichtigste dabei: der Glaube an die Heilkräfte der Natur und das  Vertrauen in die Kräfte des Heilers.

Später wurde das Expeditionsteam auch noch in die Geheimnisse des Überlebens im Busch eingeweiht – die Wurzeln der Wasserlilie sind essbar, die Blätter der Wasserlilie kann man nutzen, um ein Ei einzuwickeln und es im Feuer zu kochen, getrockneter Elefantenkot enthält kleine Früchte, die der Elefant nicht verdaut, die der Mensch aber trotzdem noch essen kann und vieles mehr. Hier im Busch heißt es nämlich: Um in der Wildnis zu überleben, musst Du alles als Ressource sehen!

Die bereisten Länder, die verschiedensten Schauplätze, die zahlreichen Tiere in freier Wildbahn, die fremden Gerüche und neuen Geschmäcker, die herzensguten Menschen sowie die wunderschöne Natur haben ihren Teil dazu beigetragen, diese  Forschungsreise zu einer einzigartigen Erfahrung werden zu lassen. Doch ohne die Teilnahme und den Einsatz jedes Einzelnen, wäre diese Trophy niemals zu diesem fantastischen Ereignis geworden. UZARA ist nun ganz tief in den Herzen der Expeditionsteilnehmer verwurzelt und bei jeder Packung UZARA denken diese UZARA-Botschafter an die Kräfte der Natur, an die Schönheit Afrikas – an die Wurzeln der Uzara-Wurzel.